From Jumbuck Station
From Jumbuck Station

Arbeit / Spaß

Cattle Dogs müssen - wie viele Hunderassen auch - ausgelastet werden, um glücklich zu sein. Und das nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Sonst kann es passieren, dass sie sich selber eine Aufgabe suchen ;-).

Ich liebe es, mit meinen Hunden zu arbeiten, knifflige Situationen zu meistern und mich mit ihnen weiterzuentwickeln. Weil Cattle Dogs vielseitig einsetzbar sind und uns als Team vieles Spass macht, sind wir in mehreren Sparten aktiv:   

 

Hüten

Es ist für einen Cattle Dog die wohl ursprünglichste Arbeit - die Arbeit mit Vieh. Waren es in Australien ursprünglich Rinder, kommen bei uns aus haltungstechnischen Gründen Schafe zum Einsatz. Praktischerweise können wir einfach über die Straße zu unserer Weide mit der Herde laufen. Es geht einem einfach das Herz auf, wenn man einen Cattle Dog bei dieser Arbeit beobachten kann: motiviert im Trieb, dabei hochkonzentriert - und ich schwöre es: mit einem Strahlen im Gesicht!     

 

Fun-Agility

Impulskontrolle, Führbarkeit, Geschicklichkeit - und natürlich Tempo: all das lässt sich beim Agility mit dem Hund üben. Auf unserem Parcours in unserem Garten trainiere ich mit meinen Mädels - es macht ihnen einfach Spass! 

 

Longieren

Der Hund in einem abgesperrten Bereich - der Hundeführer in der Zone in der Mitte, in die der Hund nicht gehen darf. Dabei gibt der Hundeführer Kommandos zum Richtungs- und Tempo-Wechsel, für Sprünge etc..  Das Longieren schult die Lenkbarkeit auf Distanz und die genaue Kommunikation über verbale und körperliche Signale - auch in dieser Sparte sind wir ab und an aktiv.

 

Gegenstandssuche

Ähnlich wie bei einer Freiverloren-Suche lasse ich meine Mädels ihre Nasenleistung schulen und verstecke Gegenstände in allerlei Umgebungen: im Wald, auf der Wiese, im Garten. Die eine muss warten, während die andere arbeitet - auch eine gute Möglichkeit, Frustrationstoleranz zu üben!

 

Tricks

Durch die Arme springen, wie tot umfallen, links und rechts rum drehen - das sind nur einige Tricks aus unserem Repertoire. Diese Arbeit ist einfach perfekt, um die Hunde auch z.B. während Schlechtwetterphasen kopfmässig auszulasten! 

 

Mantrailing

Der Geruchsspur eines Menschen folgen - über mehrere Kilometer, durch Stadt und Wald - bis am Ende der Mensch gefunden wird. So betreiben die "Experten" das Mantrailing. Es ist eine große Herausforderung für den Geruchssinn und die Konzentration der Hunde. Um mehr über diese Arbeitsweise zu erfahren, habe ich mit meinen Hunden mehrere Kurse dazu besucht. 

 

 

 

Cattle dogs - as many other dog breeds - need to be engaged to be happy, both physically and mentally. Otherwise they may find their own tasks ;-).

I simply love working with my dogs, to master difficult tasks and to develop with them as a team. As cattle dogs are quite versatile, we are active in these fields: 

 

Herding sheeps, Fun-Agility, Lunging, Searching for objects, Mantrailing and Tricks

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katrin Dreves 2014